Eine sichere Grundlage für Zahnimplantate

Ein starkes Fundament für Ihre Implantate: So bauen wir Kieferknochen wieder auf

Wenn Sie einen Nagel in die Wand schlagen, prüfen Sie zuerst die Substanz. Ist die Wand zu dünn, hält der Nagel nicht. Gleiches gilt für Zahnersatz auf Implantaten. Sie müssen fest im Kieferknochen sitzen.

Ist Ihr Kieferknochen zu schmal oder zu dünn? In der Oralchirurgie haben wir verschiedene Möglichkeiten, den Kieferknochen zu stärken. So schafft Dr. Sleiter eine feste Basis für Ihre Implantate.

Sie möchten mehr zu festen dritten Zähnen wissen?

Im Bereich Implantat-Wissen haben wir Informationen für Sie zusammengestellt. Gerne beraten wir Sie in unserer Praxis in Egerkingen. Vereinbaren Sie Ihren Termin:

Jetzt anrufen

Warum baut sich der Kieferknochen ab?

Ähnlich wie die Muskulatur benötigen unsere Knochen regelmäßige Belastung. Sie brauchen Druck, um widerstandsfähig zu bleiben. Gleichzeitig regt der Druck den Knochen an, sich regelmäßig zu erneuern.

Bakterien und fehlenden Zähne – beides verursacht in vielen Fällen einen vorzeitigen Abbau des Kieferknochens.

  • Fehlt längere Zeit ein Zahn oder mehrere Zähne, bildet sich der Kieferknochen zurück.
  • Eine Parodontitis greift unbehandelt ebenfalls den Knochen an.
  • Auch bestimmte Stoffwechselstörungen oder Rauchen können negativ auf die Knochenstärke wirken.

Bevor wir den Knochen aufbauen, stellen wir sicher, dass nichts entzündet ist. Informiere Sie sich hier über unsere Parodontitis-Therapie

Mehr erfahren

So findet der Kieferknochen zurück zu alter Stärke wir den Knochen auf.

Diese Eingriffe sind für uns Routine. Mit viel Erfahrung und moderner Technologie helfen wir Ihnen weiter.

  1. Zuerst erstellen wir ein genaues Bild Ihres Kieferknochens.
    Dafür erstellen wir eine zweidimensionale oder falls indiziert eine dreidimensionale Röntgenaufnahme (DVT) her. Auf den 3D-Bildern sehen wir exakt, wo der Knochen zu schmal ist.
  2. Im Anschluss besprechen wir mit Ihnen die verschiedenen Optionen.
  3. Wir führen den Eingriff ambulant bei uns in der Praxis durch.
    In der Regel reicht es aus, die entsprechenden Stelle örtlich zu betäuben. Wir verstehen natürlich, wenn Sie lieber nichts mitbekommen möchten. In diesem Fall bieten wir Ihnen eine Vollnarkose Behandlung an.
  4. So bauen wir den Knochen im Oberkiefer auf.
    Einen Knochenaufbau kann mittels Knochenersatzmaterial und einer Collagen Membrane aufgebaut werden. Teils kann der Knochenaufbau auch gleichzeitig mit der Implantation stattfinden, dies kann Dr. Sleiter intraoperativ entscheiden.Im Oberkiefer kann es teils auch ein sogenannten Sinuslift geben Dr. Sleiter hebt den Boden der Kieferhöhle ein Stück an. In diesen Zwischenraum bringt er das Knochenersatzmaterial vorsichtig ein und verdickt damit Ihren natürlichen Knochen, hier wird ebenfalls der Aufbau mit einer Collagen Membrane abgedeckt.
  5. So bauen wir den Knochen im Unterkiefer auf.
    Im Unterkiefer wird der Knochen ebenfalls mittels Knochenersatzmaterial aufgebaut und mit einer Collagen Membrane abgedeckt. Anschließend wird die Wunde wieder verschlossen und die 2-3 monatige Abheilungsphase beginnt. Teils kann der Knochenaufbau auch gleichzeitig mit der Implantation stattfinden, dies kann Dr. Sleiter intraoperativ entscheiden.
    Den Unterkieferknochen kann auch mit einem Knochentransplantat aufgebaut werden. Hierfür entnehmen wir ein Stück Knochen aus der Kinn- oder Beckenregion. Dieses wird mit speziellen Schrauben am Unterkiefer fixiert. Das Verfahren ist langwieriger, da das Transplantat erst einheilen muss. In der Regel dauert das etwa acht Monate. Wir führen diesen Eingriff in Vollnarkose durch, sodass Sie nichts mitbekommen.

Ist ein Knochenaufbau immer notwendig?

Mit der sogenannte All-on-4 Methode können wir vielen Menschen Implantate ohne einen Knochenaufbau setzen. Hierfür pflanzen wir die Implantate mit einer speziellen Technik schräg in den Kieferknochen ein. Sprechen Sie uns an. Wir prüfen gerne, ob das Verfahren “Feste Zähne an einem Tag” für Sie möglich ist.

Im Bereich Feste Zähne an einem Tag haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt. Wir beraten Sie zu Ihren Optionen, damit Sie bald wieder kraftvoll zubeißen. Vereinbaren Sie Ihren Termin unter:

Jetzt anrufen

Kontaktieren Sie uns jetzt und erfahren Sie mehr!
Wir haben die passende Lösung für Ihr Anliegen.

Zum Kontaktformular